Faszinierendes Weltall

Eine Vortragsreihe des Förderkreis Planetarium Göttingen e.V.
in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Göttingen Osterode.

Jeweils Dienstags um 20.00 Uhr

Vorträge finden virtuell statt

Wegen der aktuellen Beschränkungen für Veranstaltungen finden die Vorträge der 28. Staffel bis auf Weiteres ausschließlich online statt. Alle Vorträge und die anschließende Diskussion mit den Vortragenden werden live als Zoom-Meeting gesendet. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Durch Klicken auf den folgenden Link gelangen Sie in den virtuellen Vortragsraum.

(Hinweise: Der Raum ist nur während der Vortragstermine zugänglich. Die Vorträge werden aufgezeichnet. Dabei können auch Zuschauerreaktionen erfasst werden. Wenn Sie dies nicht wünschen, lassen Sie bitte Ihr Mikrofon und Ihre Kamera ausgeschaltet.)

Programmänderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie die aktuellen Ankündigungen.


Dienstag, 02. November 2021: Meteorite - Steine, die vom Himmel fallen
Dieter Heinlein, Leiter DLR Feuerkugelnetz

Wie entstehen Meteore und Feuerkugeln? Wann sind besonders viele Sternschnuppen zu beobachten? Unter welchen Bedingungen kann es zu einem Meteoritenfall kommen?
Der Physiker Heinlein gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt auf, wie die Meteoritenforschung die Entstehung unseres Planetensystems entschlüsselt hat. In seinem unterhaltsamen Vortrag räumt er mit Irrtümern und Fehleinschätzungen auf, die es bzgl. Sternschnuppen und Meteoriten gibt. Er berichtet u.a. über die berühmten Meteoritenfälle von Neuschwanstein, Chelyabinsk und Stubenberg.
Dieter Heinlein ist Leiter des Feuerkugelnetzes des DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Institut für Planetenforschung). Seit 40 Jahren sammelt er Meteorite und ist auf diesem Gebiet auch als anerkannter Gutachter tätig.

 Künstlerische Darstellung eines Meteoriteneinschlags. (Bild: (c) Dieter Heinlein)